Mo, 09.12.2019 8° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

SeniorInnenEinrichtungen (SIE)

Fürsorge für ältere Menschen hat einen hohen Stellenwert

Wussten Sie, dass mit dem Heiligen-Geist-Hospital in der Hansestadt Lübeck die älteste SeniorInnenEinrichtung (SIE) Europas existiert? Schon seit dem 13. Jahrhundert wird hier in städtischer Trägerschaft eine Einrichtung für ältere Menschen betrieben.

Stadt betreibt sieben SeniorInnenEinrichtungen 

Heute, Anfang des 21. Jahrhunderts, betreibt die Hansestadt Lübeck sieben SeniorInnenEinrichtungen (SIE) in eigener Trägerschaft. Insgesamt stehen den Lübecker Bürgerinnen und Bürgern in den städtischen SeniorInnenEinrichtungen über 594 Plätze zur Verfügung. Fast allen Einrichtungen sind in unmittelbarer Nähe separate SeniorInnenwohnungen für das sogenannte „Betreute Wohnen” angeschlossen.

Die SeniorInnenEinrichtungen (SIE) sind über das ganze Stadtgebiet verteilt. So soll allen pflegeplatzsuchenden älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern die Möglichkeit gegeben werden, in ihrem vertrauten Umfeld und im von ihnen gewünschten Stadtteil leben zu können. Dies trägt entscheidend dazu bei, dass die Seniorinnen und Senioren ihren Lebensabend würdevoll und selbstbestimmt gestalten können, wie es ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen entspricht.

Das könnte Sie auch interessieren