Podcast

Unsere Podcast-Serie "Älterwerden in Lübeck" ist hier auf Abruf verfügbar

Der Bereich Soziale Sicherung startet im Rahmen seiner Aufgabe „Aktivitäten im Alter“ die neue Podcast-Serie „Älterwerden in Lübeck“. Mit Unterstützung des Offenen Kanals Lübeck produzieren wir Podcasts zu interessanten Themen nicht nur für die ältere Generation der Hansestadt Lübeck. Der Offene Kanal sendet an jedem 2. Sonntag im Monat um 11 Uhr eine neue Folge, die einige Tage später hier im Dropdown und in der Mediathek des Offenen Kanals zur Verfügung steht.

 

Alle Podcast-Folgen auf Abruf

 

1. Folge: Der Seniorenbeirat der Hansestadt Lübeck

1. Folge vom 11.12.2022

In der ersten Folge der neuen Podcastreihe sind der Vorsitzende des Seniorenbeirats der Hansestadt Lübeck Herrn Götz Gebert und Frau Margret Wulf-Wichmann, stellvertr. Vorsitzende und Sprecherin des Arbeitskreises Planen und Bauen, zu Gast.

Laut Bevölkerungsprognose werden im Jahr 2029 über 24 % der Lübecker Bevölkerung 65 Jahre und älter sein. Der Anteil älterer Menschen an der Gesamtbevölkerung steigt. Umso wichtiger ist es, dass die Belange der älteren Generation in der Öffentlichkeit und gegenüber Bürgerschaft und Verwaltung vertreten und bei Entscheidungen einbezogen werden. Im Gespräch mit den beiden werden die Schwerpunkte dieser ehrenamtlichen Arbeit vorgestellt.

 

 

2. Folge: Weihnachts- und Adventsgeschichten

2. Folge vom 18.12.2022

In der heutigen Extra-Ausgabe unserer Podcast-Serie „Älterwerden in Lübeck“ liest Hans Pumpenmeier selbstverfasste Advents- und Weihnachtsgeschichten.

Hr. Pumpenmeier war als Architekt und Sachverständiger in Lübeck tätig und hat schon seit vielen Jahren in Hoch- und Plattdeutsch eigene Geschichten verfasst. Mit dem Vorlesen hat er auf Wunsch der Familie begonnen, die sich in jedem Jahr zur Advents- und Weihnachtszeit eine Geschichte gewünscht hatte.

 

 

3. Folge: Die KulturTafel Lübeck e.V. stellt sich vor

3. Folge vom 8.1.2023

Für jeden Menschen sollte die Möglichkeit bestehen, am kulturellen Leben der Gemeinschaft teilzunehmen, sich an den verschiedenen Angeboten zu erfreuen. Die KulturTafel vermittelt Eintrittskarten für Kulturveranstaltungen kostenlos an Menschen mit geringem Einkommen. Dafür stellen Kulturveranstalter:innen ihre nicht verkauften Tickets der KulturTafel zur Verfügung.

Kulturelle Veranstaltungen sind Anlässe, bei denen sich Menschen treffen, um am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Nicht dabei sein zu können, grenzt aus. Auch viele ältere Menschen, dabei vor allem Frauen, haben eine geringe Rente und können sich z.B. Eintrittskarten für das Theater nicht leisten. Zu Gast ist die Geschäftsführerin der KulturTafel Lübeck e.V., Frau Kristine Goddemeyer.

 

 

4. Folge: Die Alzheimer Gesellschaft Lübeck und Umgebung stellt sich vor

4. Folge vom 12.2.2023

Die Zahl der Menschen, die an einer Demenz erkrankt sind, liegt allein in Schleswig-Holstein bei über 60.000. Menschen, die demenziell erkrankt sind, sind in der Regel auf Hilfen im Alltag angewiesen. Diese Hilfe erfolgt dabei vielfach durch Angehörige, häufig in Verbindung mit professioneller Unterstützung. Für den betroffenen Menschen und vor allem auch für die Angehörigen ist diese Situation eine große Herausforderung.

In Lübeck gibt es bereits seit vielen Jahren die Alzheimer Gesellschaft Lübeck und Umgebung Selbsthilfe Demenz e.V., die es sich zur Aufgabe gemacht hat, „demenziell veränderte Menschen und ihre pflegenden Angehörigen zu beraten und zu begleiten. Ebenso werden Menschen unterstützt, die sich der Betreuung und Pflege von demenziell veränderten Menschen widmen“. Wir begrüßen im Studio die 1. Vorsitzende des Vereins Frau Heidi Damberg.

 

 

5. Folge: Leben bis zuletzt. Palliativ, was heißt das eigentlich?

5. Folge vom 12.3.2023

In dieser Folge sprechen wir mit Ulrike Stöcker über ein sicherlich nicht ganz einfaches, aber für die Betroffenen und Angehörigen enorm wichtiges Thema. Es geht um Palliativversorgung, die ganzheitliche Behandlung und Unterstützung von Patienten mit einer fortschreitenden Erkrankung. Zielsetzung ist, die Lebensqualität der Betroffenen und ihrer Angehörigen im gesamten Krankheitsverlauf bis hin zum Lebensende zu verbessern.

Viele Patient:innen berichten, dass ihnen die Palliativmedizin geholfen hat, neue Blickwinkel auf Ihre Situation zu gewinnen. Dies gilt auch für die Angehörigen. Frau Stöcker hat lange Jahre als Physiotherapeutin auf einer Palliativstation in Lübeck gearbeitet und war davor Trauerbegleiterin in einer Hospiz-Gruppe.

 

 

6. Folge: Die Wohnberatung „Wohnen im Alter e.V.“ stellt sich vor

6. Folge vom 9.4.2023

Der Wunsch der meisten Menschen ist es, im Alter möglichst lange selbstständig in der eigenen Wohnung und der vertrauten Umgebung bleiben zu können. Aber was kann man tun, wenn es zunehmend altersbedingte Einschränkungen gibt oder beispielsweise der Partner/die Partnerin pflegebedürftig wird? Betroffene aber auch Angehörige können sich in der Wohnberatung über Unterstützungsangebote und Möglichkeiten der Wohnraumanpassung informieren. In der Ausstellung werden zahlreiche kleinere und größere Hilfen für den Alltag im Alter gezeigt.

Zu diesem Thema begrüßen wir Torsten Kärlin, (Vorsitzender des Vereins Wohnen im Alter e.V. und Prokurist bei der Grundstücks-Gesellschaft TRAVE mbH) und Ulla Vogten (Mitarbeiterin Lübecker Bauverein/Team Nachbarschaft und zertifizierte Wohnberaterin)

Foto: v.l.n.r.: Iwona Kicala (Soziale Sicherung HL), Matthias Wulf (Soziale Sicherung/HL), Ulla Vogten (Lübecker Bauverein), Torsten Kärlin (Wohnen im Alter e.V.)

 

 

7. Folge: Der „Verein für Betreuung und Selbstbestimmung“ stellt sich vor

7. Folge vom 14.5.2023

Der Betreuungsverein wurde 1992 von engagierten Lübecker Bürger:innen, Mitarbeiter:innen des Amtsgerichts sowie der Betreuungsbehörde der Hansestadt Lübeck mit dem Ziel gegründet, das Selbstbestimmungsrecht kranker oder behinderter Menschen zu stärken. Zu den Aufgaben zählen u.a. die Werbung, Aus- und Fortbildung ehrenamtlicher Betreuer:innen, die Beratung von Familienangehörigen, die als bestellte Betreuer:innen tätig sind, und die Information über Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen. Zu Gast ist die langjährige Geschäftsführerin des Vereins, Christine Teiting.

 

 

8. Folge: Brüchige Stimme im Alter – warum sich die Stimme verändert

8. Folge vom 11.6.2023

Die Veränderung der Stimme und die Neigung zu Heiserkeit im Alter lassen sich kaum vermeiden. Mit den Lebensjahren wandelt sich die Stimme und auch Heiserkeit kann im Alter öfter auftreten. Bei manchen Menschen sind diese Veränderungen kaum spürbar. Andere leiden deutlich darunter.

Sie können die Stimme trainieren und Ihre Sprechgewohnheiten so anpassen, dass das Sprechen weniger belastend ist. Darüber sprechen wir mit Zsuzsa Bereznai, Stimm- und Sprechtrainerin, Diplom-Gesangspädagogin und freischaffende klassische Sängerin.

 

 

9. Folge: Erste Hilfe für ältere Menschen

9. Folge vom 9.7.2023

Ältere Menschen nehmen oft fremde Hilfe ungern an und denken, dass akute gesundheitliche Probleme, die von alleine gekommen sind, auch wieder von alleine weggehen. Die Erfahrungen zeigen, dass es typische Notfälle und Unfälle bei älteren Menschen gibt. Der letzte Erste-Hilfe-Kurs ist dann schon ziemlich lange Zeit her. Zum Thema Erste-Hilfe-Lehrgang speziell für Senioren und alle Junggebliebenen ist dieses Mal Patrick Rüß, DRK Kreisverband Lübeck e.V. zu Gast. (Quelle: DRK)

 

 

10. Folge: Die „TelefonSeelsorge Lübeck“ stellt sich vor 

Frank Gottschalk von der Telefonseelsorge

10. Folge vom 13.8.2023

Jeder Mensch kann unvermutet in eine Lebenskrise geraten. Wer sich etwas von der Seele reden will, findet bei der TelefonSeelsorge Menschen, die zuhören, die sich einlassen, die raten und helfen. Anonym.

Die TelefonSeelsorge kann Probleme nicht lösen. Aber sie kann vielleicht dabei helfen, dass Anrufende es selbst schaffen. Wer seine Probleme in Worte fassen muss, sieht sie klarer. Im Gespräch erfährt er menschliche Nähe, Zuwendung, Anstoß zu neuem Lebensmut. Indem jemand zuhört, antwortet, nachfragt, erleben sich viele wieder als lebendig und entdecken, dass Kräfte in ihnen stecken. Oft ist das der erste Schritt zur Problemlösung. Wo es nötig und gewünscht ist, können die Mitarbeitenden der TelefonSeelsorge auf weitere, spezielle Hilfsangebote verweisen.

Ein Gespräch mit dem Leiter der TelefonSeelsorge Lübeck, Pastor Frank Gottschalk. (Quelle: Telefon Seelsorge Lübeck)
Infos zum Foto: Frank Gottschalk, Copyright: KK-LL

 

 

11. Folge: Messe in der Musik- und Kongresshalle Lübeck

10. Folge vom 11.9.2023

Dieses Mal ein Podcast in eigener Sache: Der Bereich Soziale Sicherung, veranstaltet dieses Jahr wieder einen Informations- und Ausstellungstag zum Thema Älter werden in Lübeck. Die ganztägige Veranstaltung findet am Freitag, 29.9. 2023, von 11 - 17 Uhr in der Musik- und Kongresshalle Lübeck bei freiem Eintritt statt. Neben Informationsständen zu örtlichen und überregionalen Angeboten zu den Themen Teilhabe, Ehrenamt, Mobilität, Vorsorge & Sicherheit, Pflege, Aktivität, Hilfen im Alltag, Gesundheit & Prävention, Digitalisierung, Vorbereitung auf das Alter und vieles mehr. Außerdem gibt es abwechslungsreiche Vorträge sowie eine Aktionsfläche für Mitmach-Aktivitäten. Besondere Beachtung findet in diesem Jahr das Thema ‚altersgerechtes Wohnen‘ in Bezug auf Selbständigkeit, Teilhabe im Quartier und Barrierefreiheit.

Frau Beier und Herr Wulf informieren im Gespräch über die Veranstaltung.

Foto: Matthias Wulf und Gabriele Beier vom Bereich Soziale Sicherung der Hansestadt Lübeck

 

 

12. Folge: Der Pflegestützpunkt stellt sich vor

12. Folge vom 8.10.2023

Das Eintreten von Pflegebedürftigkeit führt häufig zu Belastungen, Nöten und Überforderungen der Betroffenen und Pflegenden. In dieser schweren Situation bieten die Mitarbeiterinnen des Pflegestützpunktes der Hansestadt Lübeck Rat, Unterstützung und Entlastung. Die Beratung ist vertraulich, unabhängig und kostenlos.

Frank Kruse (Teamleiter) und die Mitarbeiterin Frau Mischlisch-Berth stellen im Gespräch die Arbeit des Pflegestützpunktes vor.

Foto: Frank Kruse und Maren Mischlisch-Berth vom Pflegestützpunkt

 

 

13. Folge: Die ökumenische Bahnhofsmission stellt sich vor

13. Folge vom 12.11.2023

Inmitten der Hektik des Bahnhofalltages bietet die Bahnhofsmission unkomplizierte Hilfe für alle Menschen unterwegs. Oft ist die Situation am Bahnhof unübersichtlich, ein Zug fällt aus oder es fehlt ein Platz zum Ausruhen und Aufwärmen. In all diesen Situationen steht die Bahnhofsmission Hilfesuchenden mit Rat und Tat, mit einem offenen Ohr, einem hilfreichen Netzwerk oder einem Kaffee zur Seite. Die ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitenden der Gemeindediakonie Lübeck und des Caritasverbands Lübeck, sind Ansprechpartner:innen für Reisende ebenso wie für Menschen in besonderen Lebenslagen. Die Bahnhofsmission bietet einen warmen Aufenthaltsraum, hilft in Notlagen und vermittelt bei Bedarf an andere Beratungs- und Fachstellen.

Im Gespräch mit Susanne Möllers, Manfred Willner und Heike Bastian wird die interessante aber auch anspruchsvolle Arbeit der Bahnhofsmission in Lübeck vorgestellt.

Foto: : (v.l.n.r.) Matthias Wulf (Soziale Sicherung Hansestadt Lübeck), Susanne Möllers, Manfred Willner, Heike Bastian (Bahnhofsmission Lübeck)

 

 

14. Folge: Informationen zum Thema „Vorsorgevollmacht“

14. Folge vom 10.12.2023

Jede/r von uns kann durch Unfall, Krankheit oder auf Grund nachlassender Kräfte im Alter in die Lage kommen, wichtige Dinge seines Lebens nicht mehr eigenverantwortlich regeln zu können. Mit der Erteilung einer Vorsorgevollmacht kann man sicherstellen, dass im Falle einer eigenen Handlungs- und Entscheidungsunfähigkeit Menschen des Vertrauens im Sinne der betroffenen Person tätig werden können. 

Um dieses wichtige Thema geht es dieses Mal im Gespräch mit Frau Christine Teiting, Geschäftsführerin des Vereins für Betreuung und Selbstbestimmung in Lübeck e.V..

Foto: Christine Teiting (Verein für Betreuung und Selbstbestimmung in Lübeck e.V.)

 

 

15. Folge: Weihnachts- und Adventsgeschichten

15. Folge vom 17.12.2023

Bereits zum zweiten Mal ist Hans Pumpenmeier zu Gast. In der aktuellen Folge der Podcastreihe „Älterwerden in Lübeck“ liest er wieder selbstverfasste Advents- und Weihnachtsgeschichten.

Herr Pumpenmeier war als Architekt und Sachverständiger in Lübeck tätig und hat schon seit vielen Jahren in Hoch- und Plattdeutsch eigene Geschichten verfasst. Mit dem Vorlesen hat er auf Wunsch der Familie begonnen, die sich in jedem Jahr zur Advents- und Weihnachtszeit eine Geschichte gewünscht hatte.

Foto: Hans Pumpenmeier (Quelle: privat)

 

 

16. Folge: Informationen zum Thema Gürtelrose

16. Folge vom 14.1.2024

In der aktuellen Folge der Podcastreihe Älterwerden in Lübeck geht es um das Thema Gürtelrose. Mit dem Leiter des Lübecker Gesundheitsamtes Dr. Alexander Mischnick sprechen wir über Symptome, Ursachen, Risikogruppen und die Folgen einer Erkrankung. Abschließend richtet sich der Blick dann auf Möglichkeiten der Vorsorge.

Foto: (v.l.n.r.) Matthias Wulf (Soziale Sicherung/HL), Iwona Kicala (Soziale Sicherung/HL), Dr. Alexander Mischnik (Gesundheitsamt/HL)

 

 

17. Folge: Der „ePunkt e.V. – Bürgerkraftwerk und Freiwilligenagentur für Lübeck“ stellt sich vor

17. Folge vom 11.2.2024

Im Gespräch informieren die hauptamtliche Mitarbeiterin Katja Nowroth und der Ehrenamt-Berater Michael Schuch über die vielfältigen Angebote für Ehrenamtliche und Organisationen sowie die weiteren Aufgaben des ePunkt e.V. - Bürgerkraftwerk und Freiwilligenagentur für Lübeck.

Foto: (v.l.n.r.) Matthias Wulf (Soziale Sicherung/HL), Michael Schuch (ePunkt), Iwona Kicala (Soziale Sicherung/HL), Katja Nowroth (ePunkt)

 

 

Ab Januar wird es dann monatlich neue Folgen zu verschiedensten Themen geben: Die Kulturtafel wird sich vorstellen, die Alzheimergesellschaft und der Betreuungsverein werden über ihre Arbeit berichten.  Im Gespräch mit dem Verein Wohnen im Alter wird es um Wohnraumanpassung gehen. Zudem wird es interessante Folgen über Palliativversorgung, Vorsorgevollmachten oder über die Veränderung der Stimme im Alter geben. Weiterhin sind Podcasts zur Bahnhofsmission, zum Thema Erste Hilfe für ältere Menschen und zur Telefonseelsorge in Planung.

Das könnte Sie auch interessieren