Mo, 21.09.2020 12° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 02.06.2020

Zwei Ausschüsse tagen in dieser Woche

Berichte und Vorlagen zu städtischen Angelegenheiten werden öffentlich beraten

 

Auch in schwierigen Zeiten wie aufgrund der aktuellen Lage sind Verwaltung und Kommunalpolitik aktiv und nehmen im Sinne der Bürgerinnen und Bürger Ihre Aufgaben war, um die Handlungsfähigkeit sicher zu stellen. Im Rahmen der Sitzungen werden die Vorschriften gemäß Allgemeinverfügung, wie beispielsweise der Platzabstand, eingehalten.

 

Der Ausschuss für Soziales tagt am heutigen Dienstag, 2. Juni 2020, um 16 Uhr in der Großen Börse im Rathaus, Breite Straße 62. Themen sind unter anderem der aktuelle Sachstand zur Corona-Pandemie, die Ausschreibung des Quartiersmanagements Soziale Stadt Moisling sowie die sozialen Maßnahmen im Rahmen der Sicherheitspartnerschaft von Stadt und Polizei.

 

Die Mitglieder des Jugendhilfeausschuss treffen sich am Donnerstag, 4. Juni 2020, um 16 Uhr im Bürgerschaftssaal im Rathaus, Breite Straße 62, zur Beratung. Unter anderem werden die Entgeltordnung für die Kindertageseinrichtungen in Trägerschaft der Hansestadt Lübeck sowie die Neufassung der Sozialstaffelsatzung, der Elternbeitragssatzung Kindertagespflege sowie der Richtlinie Kindertagespflege im Rahmen der Kita-Reform Schleswig-Holstein thematisiert.

 

Außerdem findet die konstituierende Sitzung des Beirates für Menschen mit Behinderungen am Dienstag, 2. Juni 2020, um 16 Uhr in der Kleinen Börse des Lübecker Rathauses, Breite Straße 62, statt. Unter anderem werden der Vorsitz gewählt sowie die nächsten Sitzungstermine festgelegt.

Die Tagesordnungen der Ausschüsse und die dazugehörigen öffentlichen Unterlagen können im Internet unter www.luebeck.de/buergerschaft abgerufen werden.