Marli geht voraus auf Klimakurs

Energetische Quartierssanierung im Umfeld der Albert-Schweitzer-Straße

Unsere Veranstaltungen finden Sie hier

Seite in Leichter Sprache

Im Jahr 2019 hat die Hansestadt Lübeck den Klimanotstand ausgerufen und sich verpflichtet, ihre Politik am 1,5°C -Ziel des Pariser Abkommens auszurichten. Doch was bedeutet das konkret? Um diese Erklärung mit Taten zu untermauern, wurde ein Maßnahmenpaket mit 63 kurzfristigen Maßnahmen zum Klimaschutz verabschiedet – darunter die Erstellung von energetischen Quartierskonzepten. Nach dem Quartier Moisling, für das 2015 ein Konzept erstellt wurde, geht nun das Quartier „Marli“ im Umfeld der Albert-Schweitzer-Straße im Stadtteil St. Gertrud an den Start.

Übersicht Quartier Marli

Abbildung 1: Das Quartier "Marli" im Umfeld der Albert-Schweitzer-Straße umfasst die Albert-Schweitzer-Schule, die JVA Lübeck und die Maria-Montessori Schule. Es grenzt an den Kaufhof an (Bildquelle: ZEBAU, Hansestadt Lübeck)

Auf dem Weg zum klimaneutralen Quartier

Eine der größten Herausforderungen der Klimaneutralität ist die Energiewende und insbesondere der Strom- und Wärmeverbrauch der Gebäude. Um diesen Bereich und damit Lübeck insgesamt klimafreundlich zu gestalten, ist es sinnvoll, Stadtviertel im Gesamten zu betrachten und die Kräfte zu bündeln. Gemeinsam mit mehreren Akteuren lassen sich beispielsweise Wärmenetze wirtschaftlicher umsetzen oder neue umweltfreundliche Mobilitätsangebote zusammen einführen.

Welche Maßnahmen das Energiequartier „Marli“ auf Klimakurs bringen, soll in den kommenden Monaten gemeinsam mit Ihnen als Bewohnerinnen und Bewohnern des Quartiers, mit Akteuren der Energie- und Wärmeversorgung, wie den Stadtwerken Lübeck, sowie den Wohnungsbauunternehmen herausgefunden werden. Dabei werden Lösungen für die Themen Gebäudemodernisierung, erneuerbare Wärme- und Energieversorgung, klimafreundliche Mobilität, Klimaanpassung und Biodiversität und nachhaltiges Leben im Alltag erarbeitet.

Gestalten Sie Ihre Nachbarschaft mit!

Neben ersten Anmerkungen über die vor Ort verteilte Mitmachpostkarte freuen wir uns auf alle Interessierten bei den kommenden Veranstaltungen!
Mitmachpostkarte Quartier „Marli“ (PDF)

Gemeinsam mit Ihnen, den Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Akteuren vor Ort, wollen wir ins Gespräch kommen und das Quartier fit für die Zukunft machen.
Lassen Sie uns gemeinsam Ideen für eine lebenswerte Stadt entwickeln:

  • Wie können die Gebäude sozialverträglich und klimafreundlich modernisiert werden?
  • Wie kann eine Energieversorgung aus erneuerbaren Energien aussehen?
  • Wie kann Ihr Alltag energiesparender und nachhaltiger werden, um Kosten zu senken und die Umwelt zu schonen?
  • Wie kann sich das Quartier gegenüber Klimafolgen wappnen und die Biodiversität fördern?
  • Und wie können Bedingungen für barrierefreie und nachhaltige Mobilitätsangebote vor Ort geschaffen werden?

Neben ersten Anmerkungen über die vor Ort verteilte Mitmachpostkarte freuen wir uns auf alle Interessierten bei den kommenden Veranstaltungen!

 

Veranstaltungen für das Energiequartier

 

Infoveranstaltung am 8. Juni

In der Auftaktveranstaltung des Projekts am 8. März 2022 konnten viele Klimaschutzideen der Bewohner und Bewohnerinnen für das Quartier gesammelt werden. Mit diesen Anregungen sowie schriftlichen Beiträgen per Mitmachpostkarten von Anwohnenden wurden in Gesprächen mit Expertinnen und Experten aus Lübeck Maßnahmenansätze entwickelt.

Diese können nun am 8. Juni bei einem Info-Abend mit der Bewohnerschaft und Akteuren vor Ort diskutiert werden. Außerdem wird es Informationen und Tipps rund um das Energiesparen im eigenen Haushalt geben.

Da in der Auftaktveranstaltung und den Mitmachpostkarten deutlich wurde, dass die Bewohnerinnen und Bewohner im Quartier „Marli“ ein erhöhtes Müllaufkommen im Wohnumfeld und den Grünflächen wahrnehmen, wird es im Vorfeld zum Info-Abend eine gemeinschaftliche Müllsammelaktion geben. Unter dem Motto „Sauberes Marli“ lädt das Projektteam in Kooperation mit Wir auf Marli e.V. dazu ein, gemeinsam bei einem Schnack das Quartier für den Sommer herauszuputzen.

Infoveranstaltung Mittwoch, 8. Juni 2022, 18.15 bis 19.30 Uhr in der Aula der Albert-Schweitzer-Schule, Albert-Schweitzer-Straße 59

Gemeinschaftliche Müllsammelaktion im Vorfeld zum Info-Abend  „Sauberes Marli“ in Kooperation mit Wir auf Marli e.V.
Mittwoch, 8. Juni 2022, 17.00 bis 18.00 Uhr, Treffpunkt: vor der Albert-Schweitzer-Schule

Um Anmeldung an marli@zebau.de wird gebeten.
Rückfragen bitte per E-Mail oder telefonisch an Amke Oltmanns: marli@zebau.de oder unter 040 - 380 384 - 18.

 

 

Auftaktveranstaltung am 8. März

Am 8.3.2022 fand die Auftaktveranstaltung „Energetische Quartierssanierung in Marli – was ist geplant und wie mache ich mit?“ statt. In einer Onlineveranstaltung stellten die verantwortlichen Akteure das Projekt vor und tauschten sich mit Anwohnerinnen und Anwohnern des Quartiers, den Wohnungsbauunternehmen und Vertreter:innen lokaler Initiativen über die Gegebenheiten vor Ort aus.

Die Präsentation zur Veranstaltungen mit Informationen zum Klimaschutz in Lübeck, Möglichkeiten erneuerbarer Energien im Quartier und alles rund um das Projekt finden Sie hier.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren