Metanavigation / Stadtporträt deu
Montag, 16.07.2018 29°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

 

Weitere Informationen

Service

Aktuelle Mitteilungen des Lübeck-Pressedienstes

Boden in der Rathaus-Pförtnerloge wird geebnet
180618L 2018-07-04


Eingang Breite Straße weiterhin geöffnet – Historische Fliesen bleiben erhalten

Im Rahmen der Bauunterhaltung für das historische Rathaus soll eine Teilfläche des Bodenbelags in der Eingangshalle vor der Pförtnerloge geebnet werden. Für diese Arbeiten ist es erforderlich, die vorhandenen historischen Fliesen aus der Umbauzeit Ende des 19. Jahrhunderts aufzunehmen und nach Ausgleich des Unterbodens neu zu verlegen.

Nach der Aufnahme der Bodenfliesen wurden drei nebeneinander liegende Eisenträger zwischen Loge und Mittelsäule der Eingangshalle frei gelegt. Die Träger sind bereits umfangreich durch Rostbildung geschädigt und im Querschnitt erheblich reduziert. Eine erste Sichtung durch einen beauftragten Statiker hat im Ergebnis festgestellt, dass die Träger komplett erneuert werden müssen. Als erste Sofortmaßnahme wurde durch das GMHL veranlasst, dass im Bereich des Ratskellerbetriebes (Jacobi-Saal) das Gewölbe unterhalb der Träger durch Schwerlaststützen gesichert wird. Diese Arbeiten werden am 5. Juli 2018 beendet sein.

Im Anschluss können dann weitere erforderliche Freilegungsarbeiten im Foyer durchgeführt werden. Die Dauer der gesamten Sanierungsmaßnahme kann erst nach Beendigung dieser Arbeiten festgelegt werden. Nach den aktuellen Erkenntnissen wird der Zeitraum derzeit auf ca. vier bis sechs Wochen geschätzt. Das GMHL ist bemüht, den erforderlichen Zeitrahmen unter Berücksichtigung aller fachlichen Aspekte für die Besucher des Rathauses und die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf ein Minimum zu begrenzen.+++


Zurück zur Übersicht