Metanavigation / Stadtporträt deu
Sonntag, 27.05.2018 25°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

 

Weitere Informationen

Service

Aktuelle Mitteilungen des Lübeck-Pressedienstes

Lesung über eine Reise nach Portugal
180433L 2018-05-11


Schauspieler Jörn Kolpe liest am 19. Mai 2018 im Museumsgarten des Grass-Hauses

Portugal: grüne Steilküsten, versteckte Buchten und Traumstrände! Auf der Lesung „Reise nach Portugal“ begibt sich das Lübecker Günter Grass-Haus am
Sonnabend, 19. Mai 2018, gedanklich auf die Reise in dieses Land der Sehnsüchte, dem sich Günter Grass sehr verbunden fühlte. Die Lesung mit Schauspieler Jörn Kolpe im Museumsgarten des Grass-Hauses lädt dazu ein, portugiesischen Wein und landestypische herzhafte wie süße Spezialitäten zu genießen und Texten von Fernando Pessoa, José Saramago und Günter Grass zu lauschen.

In Mehl gewendeter und anschließend gebratener Fisch, „geräuberte“ Agavenableger, die später eigenhändig im Garten gezogen werden, aus Tintenfischen gewonnene frische Tinte für die Zeichnung einer Gottesanbeterin, ausgedehnte Spaziergänge in Korkeichenwäldern und am Muschelstrand – so sinnlich ist Günter Grass' Portugal, wohin der Nobelpreisträger seit seinem ersten Besuch 1976 immer wieder zusammen mit seiner Frau Ute zurückkehrt. Mit seiner Liebe zu diesem Land ist Grass jedoch nicht allein. Auch einheimische Autoren wie José Saramago und Fernando Pessoa setzen mit ihren Schilderungen rauer Atlantikküstenstrände, des lebhaften Treibens Lissabons und verwunschener Dörfer ihrem Heimatland ein unvergleichliches Denkmal. Ihren Eindrücken widmet sich die Lesung im Museumsgarten des Grass-Hauses.

Die Lesung beginnt um 17 Uhr und dauert circa 90 Minuten. Sie ist der Auftakt zu einer Lesereihe, die sich verschiedenen Ländern widmet, die in Grass‘ Werken eine besondere Rolle einnehmen. Karten sind im Museumsshop unter: (0451) 122 - 4230 oder per E-Mail an: shop@grass-haus.de erhältlich. Der Eintritt kostet 9 (ermäßigt 7) Euro.+++


Zurück zur Übersicht