Metanavigation / Stadtporträt deu
Sonntag, 25.06.2017 18°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

 

Weitere Informationen

Service

Aktuelle Mitteilungen des Lübeck-Pressedienstes

2. Lübecker Bewegungstag in der SIE Solmitzstrasse
170440L 2017-06-09


Seniorenrichtung verbindet Bewegungstag mit Sommerfest und Tag der offenen Tür

Am Sonnabend, 17. Juni 2017, findet in der Zeit von 11 bis 16 Uhr ein Tag der offenen Tür in der Senioreneinrichtung Solmitzstraße, Solmitzstraße 47, statt. In diesem Jahr wird der Tag der offenen Tür mit einem Sommerfest und dem 2. Lübecker Bewegungstag verbunden. Die Besucher erwartet ein buntes Messe- und Mitmachprogramm.

Hintergrund für den 2. Lübecker Bewegungstag ist das Bundesprojekt „Lübecker Modell Bewegungswelten“. Entwickelt und koordiniert wird diese wissenschaftlich evaluierte Präventionsmaßnahme durch die Forschungsgruppe Geriatrie Lübeck (FGL) am Krankenhaus Rotes Kreuz Lübeck und dem Landessportverband Schleswig-Holstein e.V. (LSV).Die SeniorInnenEinrichtungen der Hansestadt Lübeck (SIE) und zwei weitere frei gemeinnützige Pflegeeinrichtungen bieten Ihren Bewohnerinnen und Bewohnern ein innovatives und individuelles Bewegungsprogramm in der Gruppe.

Der Leiter des Fachbereiches Wirtschaft und Soziales, Senator Sven Schindler, ist Schirmherr für die Pilotregion Lübeck: „Ich freue mich, dass wir interessierten Lübeckerinnen und Lübeckern eine bunte Mischung aus Ausstellungen, Mitmachaktionen, Darbietungen und Vorträgen rund um das gesunde Altern anbieten können. Hierbei stehen das Informieren, Ausprobieren, Sensibilisieren, vor allem aber der Spaß an Bewegung im Vordergrund „, so Schindler

Die Landesvereinigung für Gesundheitsförderung (LVGFSH) hat als Veranstalterin des Lübecker Bewegungstages diverse Projektpartner zusammengeführt, die Seniorinnen und Senioren sowie deren An- und Zugehörige ein vielfältiges Leistungsspektrum an diesem Tag bieten. Wer möchte, macht gleich mit und erwirbt zum Beispiel den „Rollatorführerschein“. Wer nicht kann oder (noch) nicht möchte, guckt erst einmal zu, zum Beispiel bei der Jugend- und Gesangsgruppe des Jugendzentrums Kücknitz, kommt mit den Ausstellern ins Gespräch, etwa zum altersgerechten Wohnen, wagt mit dem Alterssimulationsanzug „GERT“ einen Blick in die Zukunft oder nutzt das reichhaltige kulinarische Angebot vom Grillklassiker bis zum Eisstand.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich rund um das Thema Betreutes Wohnen zu informieren, Wohnungen zu besichtigen und sich individuell zum Leistungsangebot der Pflegeversicherung beraten zu lassen. +++


Zurück zur Übersicht